Alle Artikel von Martin Blank

LernFerien Herbst 2017

Das Thema der LernFerien „Begabungen fördern“ in Bielefeld, an denen ich in der 2. Ferienwoche von Montag bis Freitag teilgenommen habe, war ‚Grenzen‘. Als ich in der Jugendherberge ankam, wurde ich zusammen mit ein paar anderen Teilnehmern, die schon da waren, in unseren Seminarraum geführt, wo wir uns von da an jeden Tag getroffen haben…. Weiterlesen »

Besuch im Orchester

Es ist Sonntag: Die „Junge Vielharmonie“ (Musikschule der Stadt Marl) probt in der neuen Aula der Scharounschule; und Lennard (5d) ist mit seiner Familie gekommen, um einmal ein Orchester live zu hören und hinter die Kulissen zu schauen. Fasziniert folgt er den flinken Fingern der jungen Harfenistin, die ein Konzert von Händel spielt. Er merkt… Weiterlesen »

Einladung zur SV-Sitzung am 10.11. in der 7. Stunde

Schülervertretung – Das sind wir! Wir sind eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des GiL, die sich für das Schulleben einsetzt und ihr Recht auf Mitbestimmung wahrnehmen möchte. Bei uns sind alle Jahrgangsstufen herzlich willkommen und natürlich dürfen sich nicht nur die KlassensprecherInnen beteiligen, sondern alle interessierten Schülerinnen und Schüler. Die Arbeit unserer SV findet derzeit im… Weiterlesen »

Besuch im Kloster

Seit Beginn des Schuljahres beschäftigte sich der katholische Religionskurs der Klassen 7 a und b mit dem Thema „Kirche in der Nachfolge – Klöster und Orden im Mittelalter“. Dabei haben wir nicht nur den Aufbau von und den Alltag in mittelalterlichen Benediktinerklöstern besprochen, sondern einen besonderen Fokus auf den heiligen Franziskus gelegt. Dieser hatte sein… Weiterlesen »

Projektkurs Freestyle Physics nimmt an Physik-Wettbewerb teil

Nach nur drei Wochen bzw. vier Doppelstunden hat der Projektkurs „freestyle physics“ der Q1 an seinem ersten Physikwettbewerb teilgenomen. Im Rahmen der „Highlights der Physik“, einer Ausstellung ausgerichtet vom Schloss im Münster, fand der „exciting physics“-Wettbeweb statt. Wir haben uns mit der Aufgabe beschäftigt, ein Tauchboot zu konstruieren, dass selbstständig ab- und nach 1 – 3… Weiterlesen »

Makaberer Mittagstisch in der Mensa

Heute brauchten die Gäste der Mensa Mut beim Mittagessen. Die Mitarbeiter hatten ein Halloween-Menü vorbereitet. Es lauerten Burger mit Olivenaugen und Gurkenzungen, Blumenkohl-Gehirne und Glibberaugenpudding  auf die SchülerInnen und die Lehrerschaft. Vielen Dank an die Mensa-Mitarbeiterinnen für die gruseligen Gerichte. Bl

Kennenlernen bei bestem Wetter

Die 5er Klassen sind heute Vormittag gut und bei bester Laune in Haltern in der Jugendherberge angekommen. Nachdem das Gelände erkundet wurde und alle Betten bezogen waren, gab es die erste Stärkung beim Mittagessen. Am Nachmittag führten Erlebnispädagogen Kooperations- und Kennenlernspiele mit den Klassen durch. Heute Abend wartet noch eine spannende Nachtwanderung auf uns. Wir… Weiterlesen »

​Die schnellste Schülerin aus Marl kommt vom GiL

Julia Janoschka (7a) gewann den Finallauf des Geburtsjahrgangs 2004 auf der Sportanlage Triple X in der Hagenstraße. Neben Julia qualifizierten sich Fabian Albers (7a), Janina Damm (7a) und Phil Pukrop (7a) für den ersten Marler Sprint–Cup, an dem nur die besten Sprinter der Jahrgänge 2004-2006 der weiterführenden Schulen aus Marl teilnehmen durften.  Bei sonnigem Wetter… Weiterlesen »

Trommler-Duo aus Ghana am GiL

Morphius Eurapson-Quaye, seit über 10 Jahren ein vertrautes Gesicht am GiL, gelingt es immer wieder, sich innerhalb kürzester Zeit in Schülerherzen zu trommeln. Diesmal sind es nur zwei Tage; aber binnen Minuten hängen alle Augen und Ohren an den Lippen des charismatischen 69jährigen. Unterstützt wird er von seinem Sohn Michael Quaye, der zum ersten Mal… Weiterlesen »

Das Colegio Erich Kramm in Pucusana dankt den Teilnehmern des Sponsorenlaufes

Vor den Sommerferien fand der Sponsorenlauf am GiL statt. Organisiert und durchgeführt durch die SV spazierte, lief, joggte, rannte und sprintete die Schulgemeinde 2 Stunden lang um das Schulgelände. Dieses Jahr konnte die SV dank der fleißigen Laufarbeit der Schulgemeinde den stolzen Betrag von 7293 Euro an ihre Partnerschule nach Pucusana in Peru überweisen. Die… Weiterlesen »