Forscher-Forum

Seit 2002 findet am Gil ein Forscher-Forum statt, ein Wettbewerb für Jungforscher, eine Art „Wissenschafts-Olympiade“.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 haben sich drei Wochen lang außerhalb und innerhalb der Schulzeit mit einem Problem, das sie sich selbst stellten, beschäftigt, und dabei z.B. eine kleine wissenschaftliche Untersuchung durchgeführt. Geeignet als Beitrag für das Forscher-Forum war jede Frage oder jedes Problem, das man durch Ausprobieren, Experimentieren oder durch Umfragen beantworten oder lösen konnte. Die Arbeit an dem Thema sollte allein oder in einer Gruppe von bis zu drei Schülern erfolgen.

Hier geht es zu den Projektbeschreibungen…

Kurzbeschreibungen 7a

Kurzbeschreibungen 7b

Kurzbeschreibungen 7c

Kurzbeschreibungen 7d

Den Sieg beim diesjährigen Wettbewerb errangen Lennard Frutschnigg und Tristan Stockhorst aus der Klasse 7b. Sie haben sich anhand von Keimversuchen mit Kressesamen mit den Folgen von (Über)Düngung auseinandergesetzt. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass zu viel Gülle ausgebracht wird und die dadurch entstehende Überdüngung die Qualiät des Grundwassers beeinflusst.

Wir gratulieren den Klassensiegern 2018…

und insbesondere den Jahrgangssiegern 2018.

Die Stände des Forscher-Forums 2018