Die Q2 in Bonn

Einen Tag in der ehemaligen Bundeshauptstadt verbrachte die Q2 am Mittwoch – der letzte gemeinsame Schulausflug am Ende der Schuljahre am GiL. Früh um halb acht ging es los und so konnten wir direkt den Stau im morgendlichen Berufsverkehr auf der A3 miterleben. Trotzdem erreichten wir pünktlich das Haus der Geschichte, wo der Jahrgang in vier Gruppen durch die Ausstellung geführt wurde. Sie vermittelt einen anschaulichen Eindruck deutscher Nachkriegsgeschichte und ist, nach der Neueröffnung im letzten Monat, um Exponate erweitert, die aktuelle zeitgeschichtliche Themen aufgreifen. In der Bonner Innenstadt blieb Zeit, um einen Eindruck dieser schönen Universitätsstadt zu gewinnen und mit etwas weniger Stau ging es dann zurück nach Marl.